Music Fashion Photos Misc

Archive for December, 2012

Blogger Adventskalender Tag 6 – Nikolaus!

December 6th, 2012

Hallihallo, schön, dass ihr hierher gefunden habt! Nachdem es gestern ein ganz leckeres 5. Türchen bei buntleben gab, möcht ich euch natürlich erstmal einen tollen Nikolaustag wünschen :) Hier im 6. Türchen folgt nun der ultimative X-Mas-Guide für Weihnachtsmuffel, Back- und Bastellegastheniker, people on a budget und für alle, die einfach noch nicht so richtig in Stimmung sind!

Step 1 – Get some music on!
Ich kanns mir natürlich nicht verkneifen, meine kleine aber feine (und zugegeben etwas spezielle) Weihnachts-Playlist zu posten – wenn UK Softrockbands nicht euer Fall sind, hat Jenny von Blaubeertraum jetzt was tolles entdeckt – christmasradio.fm :) Da sollte für jeden etwas dabei sein!

Step 2 – Geschenkestress? Pff!
“Weihnachtsstress” – was für ein dämliches Wort. Wer sich in einer der schönsten Zeiten des Jahres stressen lässt ist selber Schuld.
Ich hab zwar gut reden, weil ich nie viele Leute beschenken muss (hab demnach noch kein einziges Geschenk) aber falls ihr auch noch Ideen braucht, helfen euch diese vielleicht etwas:

- Selbstbemalte Bilderrahmen – einen einfachen Rahmen (z.B. RAM von Ikea) bemalen und vielleicht sogar bekleben. Diese beiden hab ich mal verschenkt: Passend zum Urlaub und passend zur Tapete der Beschenkten :D
- Panorama Teelichter für Städtefans
- Wie wärs – passend zum aktuellen Boxenfieber – mit einer eigenen Beauty- oder Wohlfühlbox? Oder einem DIY-Starterkit? (versch. Stifte, Stoffe und Stoffmalfarben, Washitape…..)
- Selbstgestalteter Gutschein, z.B. für ein gemeinsames Frühstück im Café
- Oder die Hipster-Version aller Fotogeschenke: Instagram-Collage =D


Step 3 – Budgetbasteln für alle

Super einfach, praktisch kostenlos und der Klassiker schlechthin: Papier-Schneeflocken!



Anleitung zum Falten
Vorlagen
Inspiration für Fortgeschrittene
Und natürlich die Star Wars Version :D

Step 4 – Fail Proof Cookies
Wir machen eigentlich immer nur Kokosmakronen und ganz simple Ausstech-Plätzchen mit Zuckerstreuseln. Dieses Jahr hab ich die Streusel mal durch Nougat und Marzipan ersetzt :)
Und da meine Mama immer penibel darauf achtet, so wenig Zucker und Fett wie möglich zu nehmen, gibts hier das “schlanke” Mürbeteig-Rezept :D

Man braucht:
- 250 gr Mehl
- 50 gr Zucker
- 80 gr Butter
- 1 Ei
- 1 Päckchen Vanillezucker
- 1 Messerspitze Backpulver
- 1 Prise Salz

Für den Belag Nuss-Nougat in der Mikrowelle (oder im Wasserbad) schmelzen und entweder mit einem Löffel auf die Plätzchen streichen oder einen Spritzbeutel nehmen. Letzteres sieht am Ende natürlich schöner aus :D
Um das Marzipan besser verarbeiten zu können, hab ich es in kleine Stückchen geschnitten und auch kurz in der Mikrowelle erwärmt. Danach ließ es sich ganz einfach mit etwas Puderzucker verkneten und zwischen Frischhaltefolie ausrollen. Dann entweder kleine Sternchen ausstechen – oder wie ich mit dem Messer ausschneiden :D ist mühsam aber geht! Sternchen auf die Plätzchen setzen und fertig sind sie :)


Step 5 – Einfach mal relaxen
Bei dem Wetter ists doch am schönsten, einfach mal nichts zu tun und sich mit einem heißen Kakao aufs Sofa zu kuscheln :) Wie ihr seht muss Weihnachten weder stressig noch teuer sein, also genießt die tolle Zeit – und habt weiterhin Spaß mit dem Adventskalender! Morgen gehts weiter bei Le petite globetrotteur :)